Bitcoin fällt unter $30,000, da der Kryptomarkt inmitten der Ausbreitung der Delta-Variante abstürzt

Bitcoins Preis fiel am Dienstagmorgen auf $ 30,000. Dies trotz der Tatsache, dass es fast alle seine Gewinne von 2021 verloren hatte. Der starke Rückgang der globalen Märkte, der den starken Rückgang des Kryptomarktes angesichts der Besorgnis über die schnell wachsende Delta-Variante von Covid-19 widerspiegelt, führte ebenfalls zu einem Rückgang von 100 Milliarden US-Dollar.

Die wichtigsten Fakten
Bitcoin fiel am Dienstag um 6% auf $ 29,600 pro Token. Dies ist nur etwas mehr als der $29 022 Bitcoin, der 2021 begann, und weniger als die Hälfte seines Allzeithochs von über $ 64,000 Mitte April.

Andere wichtige Kryptowährungen fielen ebenfalls, wobei Ethereum um 7% und Cardano um 10%, Ripples XRP 88%, Dogecoin 99% und Cardano um 10% fielen.

Obwohl die genaue Ursache des Rückgangs nicht bekannt ist, zeigen die Kryptomärkte in anderen Märkten starke Rückgänge. Dazu gehört der Dow Jones Industrial Average, der seinen größten eintägigen Rückgang seit Oktober verzeichnete. Experten befürchten, dass es aufgrund der viralen Delta-Covid-19-Variante neue Einschränkungen und eine langsamere Erholung geben wird.

New Jerseys Büro des Generalstaatsanwalts hat am Montagabend eine regulatorische Maßnahme gegen BlockFi ergriffen. Dies hat auch Ängste vor einem umfassenderen Vorgehen der Regulierungsbehörden ausgelöst, das zu strengeren Vorschriften führen könnte. Frühere Aktionen haben zu Ausverkäufen geführt.

Wichtiger Hintergrund
Die infektiöse Delta-Variante von Covid-19 verursacht weltweit neue Wellen von Covid-19, auch in Ländern, die geimpft wurden. Diese Variante ist resistenter als Impfstoffe und kann schwerere Krankheiten verursachen. Viele Regionen, darunter Teile Europas und Australiens, führen Beschränkungen und Sperren wieder ein, um die Ausbrüche einzudämmen. Einige Gebiete, einschließlich Großbritannien, sind bereit, damit zu leben, während England praktisch alle Pandemiebeschränkungen aufgehoben hat.

Viele Wissenschaftler haben diese Strategie als gefährlich verurteilt und die Gefahr eines langen Covid ignoriert. Viele Unternehmen haben sich jedoch über die Belastung eines Kontaktverfolgungssystems beschwert, das die Menschen zur Selbstisolation auffordert und eine so hohe Fallquote aufweist (Großbritannien hat eine der höchsten der Welt), dass sie ohne Arbeitnehmer auskommen. Die Märkte werden weniger optimistisch, da der Weg zur Erholung weniger klar wird.

Internet-Unternehmen The9 enthüllt Hosting-Partnerschaft mit dem russischen Bitcoin Miner Bitriver

The9 Limited (Nasdaq : NCTY) hat seine Pläne für die Zusammenarbeit mit dem Moskauer Bitcoin-Bergbauunternehmen Bitriver beschrieben. Beide Parteien haben die Möglichkeit, den Zweijahresvertrag jedes Jahr um 15 MW zu verlängern. Die Ankündigung besagt, dass das Zieldatenzentrum für die Bergleute des Unternehmens eine anfängliche Stromversorgungskapazität von 300MW hat. Dies könnte auf 500MW erhöht werden.

Der Deal des Unternehmens mit Bitriver erfolgt nach dem Erwerb von Bitcoin-Mining-Rigs (Canaan), die dem Unternehmen 0.1 Exahash pro Sekunde (EH/s) gaben. Das rechtlich bindende Memorandum o ‘ understanding (MOU) erklärte, dass die Maschinen für gewöhnliche Klasse-A-Aktien gehandelt werden könnten. Das Unternehmen schloss etwas mehr als einen Monat später eine endgültige Vereinbarung zum Kauf des kanadischen Unternehmens Montcrypto.

Montcrypto und das Unternehmen planen den Bau einer 20-MW-Bitcoin-Bergbauanlage in Calgary. Die klimaneutrale Infrastruktur, die Montcrypto bietet, ist eine umweltfreundlichere und umweltfreundlichere Stromversorgung des Kryptowährungs-Mining-Geschäfts des Unternehmens. bereitgestellte Details am 4. Juni. Bitriver, ein russisches Unternehmen, war an verschiedenen Entwicklungen im Bitcoin-Mining-Sektor beteiligt.

Bitriver erklärte, dass es einen Token-Verkauf von 100 Megawatt sibirischer Bergbauleistung gestartet habe. Die Token, die Bitriver “Bitriver Token” (BTR) nennt, repräsentieren eine Wattstunde (Wh) der Leistung des Bergbauunternehmens in Bratsk. Das Unternehmen gab weiter bekannt, dass Bitriver weiterhin nach Energielösungen suchen wird, um sein Geschäft auszubauen.

Das Unternehmen kündigte an, dass das Unternehmen weiterhin aktiv nach kostengünstigem Strom und nachhaltigen Bergbauanlagen in verschiedenen Teilen der Welt suchen werde. Beschleunigen Sie den Einsatz von Kryptowährungs-Mining-Maschinen in großem Maßstab für das Unternehmen und andere Partner sowohl durch den Eigenbau als auch durch die Zusammenarbeit mit Bergbauunternehmen.

Elon Musk sprengt Bitcoin und Ethereum wegen Skalierbarkeitsproblemen

Elon Musk ging heute zu Twitter, um Bitcoin und Ethereum für ihre hohen Transaktionsraten, Gebühren und Gebühren zu kritisieren. Er hob auch den “Verdienst” hervor, Dogecoin als Basis-Blockchain-Schicht zu verwenden. Dies war eine Antwort von Matt Wallace, einem Dogecoin-Investor.

Elon Musk teilt seine Ansichten zu Bitcoin und Ethereum
Laut Forbes schrieb Musk an Matt Wallace, einen Dogecoin-Influencer, dass Bitcoin und Ethereum ein mehrschichtiges System verfolgten, die Transaktionsrate der Basisschicht jedoch langsam und die Transaktionskosten hoch seien.

Musk wurde von mehreren Krypto-Enthusiasten kritisiert. Einige warfen Fragen zu Börsen auf, die als zweite Schicht für Dogecoin fungieren. Andere forderten Musk jedoch auf, Skalierungslösungen für Bitcoins und Ethereum zu prüfen.

Anthony Sassano ist ein bekannter Ethereum-Unterstützer. Er scherzte, dass ” Pack es alle zusammen -Elon hat die Blockchain-Skalierung gelöst. Joel Heyman, ein leidenschaftlicher Bitcoin-Anhänger, fügte hinzu: “Es ist unglaublich, dass die Leute das hören.”

Nach der Stabilisierung im$16- $ 20-Bereich stiegen die Gebühren von Ethereum und die Netzwerküberlastung wurde schwerwiegender. Im März erreichte der Gesamtgebührenwert für Ethereum $ 42 und drückte Benutzer, die kleine Transaktionen durchführen wollten.

Laut der digitalen Investitionsplattform Bitpanda muss ” Die bestehende Infrastruktur von Kryptowährungsnetzwerken erweitert werden, um zunehmende Transaktionsvolumina und eine zunehmende Anzahl von Benutzern aufzunehmen.

Es ist noch nicht ganz da
Lightning Network hat die Transaktionskosten und-zeiten von Bitcoin und Ethereum erheblich verbessert.

Cointelegraph über Lightning Network sagt jedoch: “Es ist unmöglich vorherzusagen, was passieren könnte, wenn die Zahlung zu viele Kanäle durchlaufen muss. Die Gebühren können sich summieren, wenn viele Zwischenkanäle an Ihrer Transaktion beteiligt sind.

Analysten prognostizieren, dass Ethereum einen Anstieg der Bitcoin-Preise um 40% verzeichnen könnte. Derzeit warten Bergleute und Staker auf die große Frage: Wird dies eine langfristige Lösung für die Skalierungsprobleme von Ethereum sein?

Abdelhamid Bakhta ist einer der Hauptautoren EIP-1559. Er sagt, dass Fehlinformationen über das Londoner Upgrade weit verbreitet waren.

Er betont, dass EIP-1559 nicht eingeführt wurde, um Staus oder hohe Gebühren zu reduzieren, sondern um stattdessen das Konzept der “Blockelastizität” einzuführen, bei dem die theoretische maximale Kapazität der Plattform verdoppelt werden soll.

Er sagt, dass das Upgrade nicht die langfristige Lösung ist, die Ethereum benötigt, um seine Skalierungsprobleme zu lösen. Er behauptet, dass Layer-2-Lösungen häufiger eingeführt werden, um Staus und Gebühren im Netzwerk zu verringern.

Könnte Bitcoin unter $30k brechen, wenn Grayscale Bitcoin Trust entsperrt wird?

Bitcoin hat seine Position seit geraumer Zeit stetig zwischen $30k und $40k gehalten. Es hat $30k zweimal gebrochen, aber der Preis stieg an diesem Tag. Die Leute sind jetzt skeptisch, dass Bitcoin seinen Wert beibehalten wird, da die Freischaltung von Graustufen-Bitcoin Trust nahe rückt. Mal sehen, ob Bitcoin $30k am Freischaltdatum des Grayscale Bitcoin Trust von 17 Juli brechen kann.

Bitcoin könnte unter $30k fallen
Grayscale Bitcoin Trust-Aktien in Höhe von 16,000 BTC werden am 17 Juli freigeschaltet. Dies könnte den Druck auf die ohnehin fragile Position von Bitcoin erhöhen, die derzeit knapp über $30k liegt. Investoren können keine Trust-Aktien verkaufen, bis sie eine 6-monatige Sperrfrist abgeschlossen haben. Diese Sperrfrist wird bald enden.

Aufgrund der fallenden Preise für Kryptowährung hat der Trust unter seiner Prämie gearbeitet. Diese Unlock geht nicht weg. Der Preis von Bitcoin kann einen schweren Schlag erleiden und in kurzer Zeit auf $25k fallen.

Wir können auch sehen, dass das Vertrauen unter der NAV-Ebene liegt, sodass selbst bei einer Entsperrung möglicherweise kein größerer Dump auftritt. Anleger werden Verluste erleiden, so dass jede vernünftige Person nur ihre Aktien behalten kann. Es besteht die Möglichkeit, dass der Bestand sinkt, aber nicht sehr groß ist. Es ist jedoch am besten, nicht lange zu handeln und vorbereitet zu bleiben. Es ist eine gute Idee, zu diesem Zeitpunkt leer zu verkaufen.

Sie können viel mehr Verkauf und sogar die Möglichkeit erwarten, Bitcoin oder andere Münzen zu geringeren Kosten zu kaufen. Analysten von JPMorgan sind sich einig, dass die Signale insgesamt vorerst bärisch bleiben.

Was sollten Sie tun?
Dies ist kein Problem, wenn Sie eine langfristige Investition sind, da Sie weiterhin HODL. Diese kurzfristigen Höhen und Tiefen sind möglicherweise keine große Sache für Sie. Wenn Sie am Handel interessiert sind, ist es wichtig, vorsichtig zu sein. Es ist am besten, den Handel zu vermeiden, um sicher zu sein. Wenn Sie handeln möchten, ist es besser, kurz zu gehen. Dies ist keine finanzielle Beratung.

Sind Sie besorgt über den möglichen Einbruch von Bitcoin unter $30k? Wenn ja, werden Sie besorgt sein oder sich weiter ansammeln? Bitte teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit. Wenn Sie unsere Inhalte nützlich finden, teilen Sie sie bitte mit Freunden.

Ukraine schließt illegale Krypto-Mining-Farm mit 15 Anlagen

Die ukrainischen Strafverfolgungsbehörden haben Krypto-Mining-Farmen geschlossen, die gestohlenen Strom verwenden, um digitale Währungen auszugeben. Die Anlage enthielt mehr als 150 Minenplattformen, die bei Razzien in der Region Tschernihiw beschlagnahmt wurden .

Ukraine crypto image

Ukrainische Behörden beschlagnahmen mehr als 150 ASICs von Crypto Mining Farm

Der ukrainische Sicherheitsdienst (SBU) hat eine illegal betriebene Kryptowährungsfarm im nordukrainischen Bundesstaat Tschernihiw entdeckt und geschlossen . Ein unbekannter Besitzer habe die Anlage illegal an eine Umspannstation des lokalen Stromnetzes angeschlossen, berichtete Forklog .

Die Mining-Farm hatte 150 ASICs, die mit gestohlenem Strom betrieben wurden. Von SBU-Agenten bei einer Suche mit einem anderen Hilfsteam gefunden. Die Mining-Hardware wurde in einem Mietlager installiert und kostete in nur zwei Monaten etwa 3 Millionen ukrainische Griwna (etwa 110.000 US-Dollar).

Nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden versorgt das Umspannwerk, an das die Bergleute angeschlossen sind, das Wasserunternehmen der Stadt, die Rettungsdienste von Nischyn und andere wichtige Einrichtungen. SBU erklärte, dass Teile der Region möglicherweise nicht mit Strom versorgt wurden, und stellte fest, dass Bergbaupunkte Notfälle und Versorgungsunterbrechungen verursachen könnten. Es ist bekannt, dass Betreiber illegaler Bergbauanlagen versucht haben, Diebstähle lokaler Energieunternehmen zu vertuschen, indem sie spezielle Geräte installiert haben, die die Zählerstände reduzieren könnten.

Der ukrainische Sicherheitsdienst war in letzter Zeit im Kryptowährungsbereich aktiv, und dies ist nicht die erste Mining-Operation, die in diesem Jahr durchgeführt wurde. Anfang Juni entdeckte SGE im Oblast Dnipropetrowsk eine illegal an das Stromnetz angeschlossene Kryptowährungsfarm . Laut der Pressemitteilung beschlagnahmten Agenten 350 Minenplattformen und gaben über drei Monate mehr als 70.000 US-Dollar für unbezahlten Strom aus.

auch lesen: Bitcoin Gemini Erfahrungen

In der Ukraine, einem der weltweit führenden Nutzer, sind Kryptowährungen noch nicht reguliert. Die Kiewer Behörden erwägen jedoch noch immer geeignete Regelungen für die wachsende Industrie.

Der Ausschuss für digitale Innovation des Parlaments hat kürzlich einen aktualisierten Gesetzentwurf für virtuelle Vermögenswerte vorgelegt. Er sollte diesen Sommer verabschiedet werden, doch die Finanzaufsichtsbehörden, darunter die Nationalbank der Ukraine, bestanden auf weiteren Änderungen des Entwurfs.

Wie sieht die Zukunft des Kryptowährungs-Mining in der Ukraine aus? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Bitcoin stürzt um mehr als 10 Prozent ab, da China das Vorgehen gegen Krypto-Mining ausgeweitet hat

Bitcoin fiel am Montag über 10 Prozent, nachdem China sein eigenes gigantisches Kryptowährungs-Mining-Geschäft mit einem Minenverbot in einem wichtigen Provinzstaat ausgeweitet hatte.

Chinesische Minen machen fast 80% des weltweiten Handels mit Kryptowährungen aus, obwohl 2017 ein nationales Handelsverbot verhängt wurde, aber in letzter Zeit haben viele Staaten die Schließung von Minen angeordnet, da Peking dem Geschäft eine scharfe Aufmerksamkeit schenkt.

Die Polizei im Bundesstaat Sichuan arrangierte die Schließung von 26 Minen pro Woche, wie aus einer Notiz hervorgeht, die in chinesischen sozialen Netzwerken verbreitet und von einem ehemaligen Bitcoin-Miner unterstützt wurde. Die Kosten für Bitcoin fielen auf bis zu USD 32,309. Das Gerät hat in den letzten Monaten einen schweren Schlag erlitten, nachdem es im April, teilweise aufgrund des Vorgehens Pekings, eine Notierung in der Nähe von USD 65,000 erreicht hatte.

Die Notiz wies angeblich Energieorganisationen an, bis Sonntag keine Elektrizität mehr für jede der Minen bereitzustellen. Es versprach eine “vollständige Bereinigung”und befahl den lokalen Behörden, eine” Dragnet-Analyse ” durchzuführen, um vermeintliche Kryptominen zu lokalisieren und zu schließen.

Der Staat stellt einige der größten Fundamente für den Bergbau der Nation dar. Ein ehemaliger Kryptowährungsminenarbeiter sagte AFP, dass sie in letzter Zeit” alles geschlossen ” hätten, um den Anforderungen zu entsprechen. “Es gab Betriebsklassen, die zum Testen kamen… “Wir haben den Betrieb eingestellt und Maschinen gestrichen”, erklärte er.

Sichuan, ein Küstengebiet in Südchina, beherbergt auch eine hohe Anzahl aller Kryptowährungsminen, die eine enorme Menge an Energie benötigen, die durch die reichliche und billige Wasserkraft des Staates gegeben wird. Laut einem Bericht des Landes der Global Timesthat die Schließung von Minen aus dem Staat zur Schließung von über 90% der Bitcoin-Mining-Fähigkeit des Landes geführt.

Peking hat das Schraubengewinde an Kryptowährungsminenarbeitern gedreht, um die Steuergefahren durch Spekulationen einzudämmen, aber auch ökologische Bedenken hinsichtlich der gasfressenden Minen können eine Variable sein. Die chinesische Presse berichtete, dass die Stromverteilung an die meisten Kryptominen im ganzen Staat am Sonntag um Mitternacht eingestellt wurde, da das Thema in sozialen Netzwerken im Trend lag.

Sichuan ist jetzt Chinas zweitprizigstes Bergbaugebiet nach Xinjiang vom Ufer des Landes aus, basierend auf dem Bitcoin Electricity Consumption Index der Cambridge University.

Alle Krypto-Minen in den dicht besiedelten, aber bewässerungs – und wasserkraftreichen Gebieten der Inneren Mongolei und Qinghais wurden kürzlich zusammen mit Steuerzahlern, die aufgefordert wurden, verbotene Minen zu melden, geschlossen.

Im vergangenen Monat tauchte der Wert von Bitcoin ab, nachdem drei chinesische Finanzsektororganisationen ein Verbot bekräftigt hatten Finanzinstitute von der Bereitstellung von Kryptowährungslösungen, Warnung vor spekulativen Spekulationen von Händlern.

China befindet sich derzeit mitten in einem umfassenden regulatorischen Vorgehen gegen seine eigene Fintech-Branche, deren größte Player-wie Alibaba und Tencent-von hohen Geldbußen betroffen sind, nachdem sie wegen monopolistischer Praktiken für schuldig befunden wurden.

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, sagt, Bitcoin sei nicht die einzige Kryptowährung, die gedeihen kann

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, sagte CNBC am Dienstag, dass er eine glänzende Zukunft für eine Auswahl von Kryptowährungen sieht, vielleicht nicht nur für Bitcoin.

Saylor, einer der sehr lautstarken Bitcoin-Befürworter, hat im letzten Jahr das Profil des Unternehmens für Geschäftsanwendungen erweitert, indem er nach Marktwert stark in die weltweit größte Kryptowährung investiert hat.

In einem Treffen am Dienstag über”Schnelles Geld” sagte Saylor, dass verschiedene Kryptowährungen verschiedene Funktionen erfüllen, aber es kann einige Zeit dauern, bis Anfänger in den Raum für elektronische Assets kommen, um diese Unterscheidungen zu verstehen.

Zum Beispiel, sagte Saylor, sieht er mit Bitcoin als “elektronisches Land” und auch als Wertspeicher, während Ether zusammen mit der Ethereum-Blockchain versucht, den konventionellen Fonds zu stören.

“Sie werden wahrscheinlich Ihre Gebäude auf einem guten Fundament aus Granit bauen müssen, daher ist Bitcoin so konzipiert, dass es für immer weitergeht-große Ethik, sehr dauerhaft. Ethereum hofft, die Fondsinstitution dematerialisieren zu können”, sagte Saylor. “Ich glaube, seit der Markt beginnt, diese Artikel zu verstehen, gibt es einen Platz für alle.”

Tudor Jones genießt Bitcoin und nennt es einen fantastischen Portfoliodiversifikator, um sein Vermögen mit der Zeit zu schützen

Bitcoin oder golden? Der beste Stratege David Roche fasst sein Drama gegen die Inflation zusammen

JPMorgan sagt, dass es einen schwachen Bitcoin-Bedarf von Großaktionären gibt, Crypto Keep Market könnte ungefähr so sein

MicroStrategy gab am Montag bekannt, dass es eine Schuld abgeschlossen hat, mit der Absicht, Gewinne zu nutzen, um mehr Bitcoin zu kaufen.

Das Unternehmen sagte auch am Montag, dass es einen Plan startet $1 Milliarde Wert des weiteren Inventars im Laufe der Zeit zu vermarkten. Saylor sagte CNBC, dass das Unternehmen mit dem Aktienangebot Geld verdienen könnte, um Bitcoin zu kaufen, sich zurückzuziehen oder allgemeine Unternehmensfunktionen zu erhalten.

Die Aktien von MicroStrategy liegen in diesem Jahr bisher bei 62 Prozent und in den letzten 12 Monaten bei über 400 Prozent.

Die Aktie schloss am Dienstag bei 630.54 USD und stieg im Laufe des Semesters um mehr als 5 Prozent. Im FebruarEs platzierte ein 52-Wochenhoch, als es über $1,300 gehandelt wurde.

Wie ein Ölpipeline-Hack die Bitcoin-Preise stürzen ließ

Bitcoin rutschte am Dienstag über 10 Prozent ab, als die Nachricht von der FBI-Enthüllung von Bitcoin Capital soziale Netzwerke verbreitete und eine mögliche Sicherheitsverletzung durch die am meisten “geschützte” Zahlungsart des Planeten aufdeckte.

Bitcoin fiel am Dienstagmorgen auf $31,662, nachdem das US-Justizministerium erklärt hatte, dass das FBI $2.3 Millionen von Bitcoin in den Ransomware-Angreifern gewonnen hatte, die für ein Computersystem in der Pipeline verantwortlich waren-die größte Gas-und Ölpipeline in den USA.

Colonial Pipeline hatte kompensiert, dass die Ransomware Angreifer Darkside nur einen Tag nach dem Angriff genannt. Die Summe der Zahlung betrug 75 Bitcoin, von denen 63.7 Bitcoin wiedergewonnen wurden.

Dies ist wirklich ein Triumph für die US-Behörden und die entscheidende Infrastruktur der USA, da die Justiz teilweise bedient wurde. Die Beschlagnahme ist jedoch über einige Köpfe der Bitcoin-Welt hinausgegangen.

Eine kürzlich gebildete nationale Task Force namens Digital Extortion Task Force vervollständigte die florierende Leistung und griff angeblich auf den persönlichen Verschlüsselungsschlüssel-oder das Passwort-für die Bitcoin-Taschen dieses Hackers zu. Es bleibt ungewiss, wie die Task Force es geschafft hat, dies entscheidend zu finden. Es wurde angegeben, dass das Fbi es mithilfe eines Haftbefehls durch Ausschneiden der E-Mails der Hacker entdeckt hat.

Die Angst ist jedoch, dass das Fbi möglicherweise Hilfe von Bitcoin oder vom Geldmarkt erhalten hat, der das Kapital hält, entweder durch Zusammenarbeit oder über eine Vorladung. Darüber hinaus ist es der Task Force wahrscheinlich gelungen, die Hacker zu hacken.

Ob falsch oder wahr, die Panik, die Bitcoin mit irgendeiner Art von Funktion bei der Wiederherstellung des Kapitals gespielt haben könnte, scheint Händler zu erschrecken, die-buchstäblich-auf die Narrensicherheit des Geldes gesetzt haben.

Mark Cuban: Was ich beim Vergleich von Blockchains wie Bitcoin und Ethereum betrachte

Beim Vergleich verschiedener Blockchains erscheint der Milliardär Mark Cuban in einigen spezifischen Merkmalen, bevor er investiert.

“Viele Männer und Frauen betrachten Rate und Preis im Vergleich zu BTC [Bitcoin] oder ETH [Ethereum]”, informiert Cuban CNBC Make It. “Während diese Dinge von Bedeutung sein können, betrachte ich Blockchains als Netzwerke mit Wachstumsplattformen durch intelligente Verträge.”

Cuban spricht mit den Kapazitäten jeder Blockchain, den Kosten und der Geschwindigkeit von Kryptowährungsgeschäften. Jede einzelne Blockchain, die ein dezentrales elektronisches Hauptbuch sein wird, das Kryptowährungsgeschäfte und andere Details aufzeichnet, ist außergewöhnlich.

Zum Beispiel kann die Ethereum-Blockchain intelligente Verträge implementieren, bei denen es sich um dezentrale Software wie DeFi oder dezentrale Fonds sowie NFTs oder nonfungible Token handelt. Die Ethereum-Blockchain verfügt über eine eigene Kryptowährung Ether, könnte aber auch als Plattform für zusätzliche elektronische Münzen fungieren.

Diese Facetten von Ethereum sind attraktiv für Investoren”, sagte er früher. Als Ergebnis der intelligenten Verträge ” vergleicht er diese Blockchain mit dem Online, weil verschiedene Plattformen, von Dingen wie DeFi bis hin zu Social-Networking-Websites, darauf aufgebaut werden können.

Andere Experten stimmen zu. “Ethereum [sucht] nach Wegen, um zu einer vollständig funktionierenden Infrastrukturphase zu werden”, sagte Kathy Lien von BK Asset Management kürzlich gegenüber CNBC. “Ethereum selbst kann zahlreiche finanzielle Aufgaben erfüllen, daher geht es an Bitcoin vorbei, das als Peer-to-Peer-digitales Geldsystem bezeichnet werden kann.

Deshalb, nach Cuban, ” die Programme, die die aktivsten Entwickler haben und machen Programme mit wichtigen Nutzen für ihre Kunden eine Netzwerkwirkung haben.”Anschließend könnte die Blockchain “erhebliche Gebühren verursachen”, die die Community finanzieren könnten, was sie investitionsfähig macht.

Um ein Token – wie ein NFT – und ein Tack auf der Blockchain zu prägen oder zu bestätigen, wird einer Person im Allgemeinen eine Provision von den Minenarbeitern der Blockchain berechnet. Diese Gebühren könnten besonders teuer bei hohem Bedarf oder überlasteten Zeiten sein.

Aus kubanischer Sicht,” basierend auf der Art und Weise, dass die Strafen verteilt werden, [es ] eine echte Einnahmequelle machen kann, die den Wert dieser Token erhöht sie prägen”, sagt er.

Zum Beispiel sammelt Ethereum Benzingebühren. Dies “macht es zu einem einkommensgenerierenden Vermögenswert, dessen Wert wachsen muss, weil sich sein System ausdehnt”, so Lien.

Obwohl einige glauben, dass Blockchains nur für Kryptowährungsgeschäfte eingesetzt werden, können die Plattformen möglicherweise für viel mehr als dies genutzt werden, wie Ethereum. Aus diesem Grund untersucht Cuban die potenziellen Anwendungsfälle für jede Blockchain vor der Investition, anstatt nur die Rate und den Preis zu ermitteln, um sie zu nutzen.

Cuban hat in dieser Saison in mehreren Blockchain-Unternehmen gearbeitet, die alle auf cleveren Vertragskapazitäten basieren. Sein Portfolio umfasst NFT-Plattformen, DeFi-Unternehmen und Ethereum-Kletterlösungen.

Cuban hat zusammen mit vielen anderen in Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin investiert.

Die Natwest Bank warnt Investoren vor dem Krypto-Betrug

Die National Westminister Bank oder Natwest Bank ist eine der führenden Banken in Großbritannien. Es hat seine Mobile-Banking-App aktualisiert, die den Benutzer über Betrug im Zusammenhang mit Krypto informiert. Dieses Update sensibilisiert die Benutzer für die Anzahl der Datensatzregister im ersten Quartal dieses Jahres.

Natwest Bank warnt Investoren vor dem Krypto-Betrug

Die häufigste Methode, die der Betrüger verfolgt, ist, dass eine gefälschte Berühmtheit eine Krypto unterstützt, was dazu führt, dass einige Benutzer dachten, dass in eine bestimmte Berühmtheit investiert wird, dann tun sie dasselbe, aber das ist nicht die Wahrheit, diese Praktiken können zu Verlusten führen von Geldern. In einem Interview sagte “Jason Costain”

“Wir haben verhindert, dass Millionen Pfund an Krypto-Kriminelle geschickt werden, die das hohe Interesse an der Währung ausnutzen.”

In der Zwischenzeit muss ein Investor die ganze Zeit aufmerksam sein und darf keiner Werbung auf nicht autorisierten Websites oder falschen Ratschlägen von Prominenten vertrauen.

Lesen Sie auch: Bitcoin kann 75.000 US-Dollar erreichen, noch nicht überkauft

Eine Reihe von Personen teilte mit, dass sie bei der Anmeldung bei der Natwest Mobile Banking App mit der Meldung „Warnung: Denken Sie darüber nach, in Bitcoin oder andere Kryptowährungen zu investieren?“ Alarmiert werden. Die Bank erwähnte vier Punkte, anhand derer Kunden Betrug leicht erkennen und vermeiden können. Dieser Rat lautet:

  • Wenn Ihnen jemand oder ein Händler Anlageberatung anbietet oder eine gute Rendite in Krypto verspricht, ist dies ein Betrug.
  • Sie sollten den gesamten Zugriff auf Ihre Brieftasche haben, da niemand Ihre Brieftasche verwalten kann oder Sie keinen Zugriff auf Geld in Ihrer Brieftasche erhalten. Dann sollten Sie aufhören zu investieren und dies sofort melden. Dies ist ein Betrug.
  • Sie müssen die autorisierten Verkäufer von Krypto kennen. Sie können nicht mit Personen handeln, die nicht bei der britischen Finanzbehörde registriert sind, da es viele Verkäufer gibt, die nicht bei der FCA registriert sind. Handeln Sie immer mit verifizierten Verkäufern, die auf der Website der FCA erwähnt werden. Alle registrierten und vorübergehend registrierten Verkäufer werden auf der FCA-Website erwähnt.
  • Last but not least, wenn jemand diese Anweisungen vermeidet, um mehr Gewinn zu erzielen, riskiert er sein Geld und hilft dem Betrüger, sein Geld zu stehlen, was dazu führt, dass man das ganze Geld verlieren sollte.

Wer in Krypto investieren will, muss es selbst recherchieren, vertraut niemandem, es ist fast unmöglich, Betrüger in Ihrer Nähe zu finden. Der einzige Weg, mit Krypto Gewinne zu erzielen, ist Ihre Recherche und Ihre Art zu investieren.