Bitcoin Future beeinflusst den Bitcoin-Preis auf dem Spotmarkt

Viele Branchen glaubten, dass Bitcoin Future die Preise von Bitcoin auf dem Markt beeinflusst, und es wird von großen Branchenführern angenommen.

Bitcoin Future

In einem von Wilshire Phoenix, einer Investmentfirma, veröffentlichten Bericht wurde festgelegt, dass Bitcoin-Futures von Chicago Mercantile Exchange den Preis von Bitcoin auf dem Spotmarkt beeinflussen, obwohl sie nicht direkt am echten Bitcoin-Handel teilnehmen. Diese Bitcoin-Futures mit Barausgleich sind an der Chicago Mercantile Exchange erhältlich, die auch als CME bekannt ist.

Ein am 14. Oktober veröffentlichter Bericht von Wilshire Phoenix, in dem festgelegt wurde, dass CME Bitcoin Futures die Preisfindung des Bitcoin und nicht den Spotmarkt enorm beeinflussen. In dem Bericht wurde auch erklärt, dass die gesammelten Daten widerspiegeln, dass die meisten Händler auf solchen Märkten handeln. Viele Gründe könnten dafür sein, dass sie auf die Börsenstraße vertrauen und das Marktrisiko verringern.

Preisentdeckung

Preisfindung kann als der Wert von Bitcoin auf dem Markt verstanden werden oder wir können sagen, wie der Wert von BTC auf dem Markt wahrgenommen wird. Es gibt zwei Preise: den Marktpreis und den Kassakurs. 

Die Ergebnisse dieses Berichts spiegeln wider, dass CME Bitcoin Futures die Preisfindung von BTC im Vergleich zu BTC, die normalerweise an der Kryptowährungs-Börse gehandelt werden, drastisch stärker beeinflusst.

Lesen Sie auch: Bitcoin Era Erfahrungen

Der Bericht zeigt, dass CME Bitcoin Futures zwar nur in bar gehandelt wird und die Händler und andere Investoren der Preisbewegung mehr Priorität einräumen. Dort finden Sie die Marktlücke, die als CME-Lücken bezeichnet wird. Diese Lücken entstehen, wenn der Kassakurs von BTC am nächsten Handelstag gegenüber dem Schlusskurs des Vortages nach unten oder oben öffnet.

In dem Bericht wurde auch erklärt, dass CME die einzige Börse ist, die das höchste Handelsvolumen aufweist. Es handelt sich um mehr Volumen im Vergleich zu einem einzelnen Spot. Die Preisfindung von Bitcoin wird durch kleine Trades auf dem Markt nicht beeinflusst. Dies bedeutet, dass die kleinen Trades auf dem Markt die Preisfindung von BTC nicht beeinflussen.

Der Bericht von Wilshire Phoenix zeigt auch, wie sich zukünftige Rohstoffmärkte auf die Preise mehrerer finanzieller Vermögenswerte auswirken. Derzeit halten 85 Institute offene Positionen in der Bitcoin Future. Der Bericht zeigt den Vergleich von CME Bitcoin Future mit anderen Kryptowährungsmärkten. Einige dieser Märkte sind Schweizer Franken, Fed Funds und US-Dollar-Index.

Wie stehen Sie zu den Ergebnissen dieses Berichts von Wilshire Phoenix? Schreiben Sie uns im Kommentarbereich unten.