Crypto Coin Outperforming Bitcoin ist dabei, das Angebot zu reduzieren

Ethereum Blockchain-Programmierer genehmigten eine der größten Änderungen an der Community seit Beginn bei 2015, eine Änderung, die viel größere Gewinne im Kaufpreis des eigenen nativen Kryptowährungs-Ether auslösen kann.

Die Übertragung verringert die Summe ausstehender Ether, indem einige der Token ruiniert werden, wenn sie für Gasgeschäfte auf der am häufigsten verwendeten Blockchain des Planeten verwendet werden. EIP 1559, das im Juli oder August schließlich Teil eines Updates wird, wird normale Kosten in das System hochladen, wodurch das Abrechnungsspiel obsolet wird.

Die reduzierte Verteilung von Ether wird wahrscheinlich zu steigenden Kosten führen, da die Nachfrage nach diesen Münzen steigt”, sagte Eric Turner, Forschungsleiter bei Messari, einem Kryptowährungsanalyseunternehmen.

“Dies ist höchstwahrscheinlich eines der größten Wahrzeichen, das wir in letzter Zeit gesehen haben”, erklärte er. “Aber sie kontrollieren wirklich die Inflation” und “in einigen Szenarien werfen Sie einen Blick auf die negative Inflation, so dass sie definitiv signifikant ist”, sagte Turner.

Ether hat in den letzten 12 Monaten zusammen mit Bitcoin und anderen elektronischen Ressourcen einen unglaublichen Preisgewinn erzielt. Ether ist im letzten Jahr um 560 Prozent gestiegen, obwohl Bitcoin laut Statistiken von Bloomberg um 430 Prozent gestiegen ist. Diese Lücke hat Kritiker von Ethereum dazu gebracht zu sagen, dass es seit Bitcoin nicht mehr als ähnliches elektronisches Geld angesehen werden sollte.

Tim Beikoa Senior Product Manager bei ConsenSys, der das Transplantationsteam leitet, das EIP 1559 ausführt, verglichen mit der gegenwärtigen Gebührenumgebung in Ethereum in eine Tankstelle, an der all diese vier Pumpen andere Kosten verursachen. “Wir werden die Anforderungen an die Gemeinschaft messen und diese typischen Kosten als Teil der Gemeinschaft einordnen”, erklärte er.

Der Vorschlag wird auch eine eigenartige Eigenschaft in Ethereum verändern, die eigentlich niemand kommen sah. Benutzer können jetzt einen Ethereum-Miner bezahlen, um ihren Handel mit einer Bankkarte oder einer anderen Kryptowährung zu verarbeiten, was die Funktion von Ether in seiner Blockchain sabotiert, erklärte Beiko. EIP 1559 lässt Ether die einzige Methode übrig, um Geschäfte in der Gemeinschaft abzudecken.

“Es beschleunigt die Funktion des Äthers im Ökosystem

2 Milliarden US-Dollar Merger-Cipher gehen an die Börse

Cipher, ein Bitcoin-Bergbauunternehmen von Bitfury, teilte mit, dass es auf einer öffentlichen Plattform gelistet wird, da das Unternehmen durch eine Fusion mit SPAC an die Börse geht. SPAC ist die Special Purpose Acquisition Company. Diese Fusion von Cipher mit SPAC hat einen Wert von 2 Milliarden US-Dollar. Morgan Stanley und Fidelity finanzieren diese Fusion.

Chiffre verschmilzt mit GWAC

Cipher Mining Technologies Inc. ist ein Bitcoin-Bergbauunternehmen mit Sitz in den USA, das seinen Betrieb in Bitfury betreibt. Am Freitag teilte das Unternehmen mit, dass es durch eine Fusion mit der Good Work Acquisition Corporation (GWAC) an die Börse geht. Sie erwartet die Fusion bis zum Ende des zweiten Quartals.

Lesen Sie auch: Wie kaufe ich Bitcoin mit PayPal?

Cipher, ein Bitcoin-Bergbauunternehmen von Bitfury

In einer Pressemitteilung hat Cipher Mining angegeben, dass diese Fusion einen Wert von 2 Milliarden US-Dollar haben wird und 595 Millionen US-Dollar als Barerlös für das fusionierte Unternehmen bereitstellen wird. Von 595 Millionen US-Dollar werden 425 Millionen US-Dollar von zwei großen Investoren, Morgan Stanley und Fidelity, unterstützt. Diese Fusion wird von Morgan Stanley, Fidelity und 25 anderen Unternehmen unterstützt.

Das neu fusionierte Unternehmen heißt Cipher Mining Inc. und wird an der NASDAQ unter CIFR notiert. CIFR ist der neueste Ticker an der Börse. J.P. Morgan Securities und Wells Fargo Securities spielen bei diesem Geschäft die Rolle eines Finanzberaters und unterstützen das Bergbauunternehmen.

Das Bergbauunternehmen gab bekannt, dass das neu fusionierte Unternehmen als Bergbauunternehmen im industriellen Maßstab gegründet wird. Die Vision des Unternehmens ist es, der führende Marktführer zu werden und als führendes Bitcoin-Bergbauunternehmen in den USA zu agieren. Es werden vier Rechenzentren in Ohio und Texas zugewiesen.

Gemäß der Ankündigung wird das neu fusionierte Unternehmen die bessere Gelegenheit und den besseren Raum haben, das Volumen von 745 MW bis 2025 zu nutzen. Es wird alle Rechenzentren in den Vereinigten Staaten zwischen dem vierten Quartal 2021 und dem zweiten Quartal 2022 mit a ausrichten Volumen von 445 MW Leistung. Bis Ende 2025 wird die Leistung um 300 MW erhöht.

Die Good Work Acquisition Corporation (GWAC) ist eine börsennotierte Special Purpose Acquisition Company. Es hat 170 Millionen Dollar in seinem Vertrauen. SPAC wurde mit der Vision gegründet, den Status eines privaten Unternehmens durch Fusion mit diesem in ein börsennotiertes Unternehmen umzuwandeln. Dies soll verhindern, dass der Börsengang (Initial Public Offering) an die Börse geht.

Wie beurteilen Sie den Börsengang dieses Bergbauunternehmens durch eine Fusion mit SPAC? Schreiben Sie Ihre Ansichten in das Kommentarfeld unten.

Drittes Bitcoin-ETF-Angebot der größten US-Optionsbörse steht vor einer völlig anderen Wirtschaft

Cboe Global Markets Inc. gestern hat die SEC einen Antrag auf Aufnahme eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) gestellt.

Die Person, die den größten US-Optionshandel besitzt, Cboe Global Markets Inc., schlug vor, die Aktien eines Bitcoin Confidence von VanEck zu handeln und aufzulisten, ” eine neue Immobilieninvestment-Management-Firma. Wenn die Zustimmung erteilt wird, wird der VanEck Bitcoin Trust zum allerersten ETF mit einer Anfälligkeit für die Kryptowährung des weltweit größten ETF-Dienstleisters der USA State Street Corporation wird Finanzmanager und Transferagent.

Hier ist die jüngste Anstrengung von Cboe, einen Bitcoin-ETF aufzuzeichnen, weil 2016, als Cameron und Tyler Winklevoss zu den allerersten solchen Produkten gehörten, die anschließend von der Securities and Exchange Commission abgelehnt wurden. Aus der 92-seitigen Schlussfolgerung, die im Juli 2018 veröffentlicht wurde, erwähnte die Kommission die Anfälligkeit sowohl von Bitcoin als auch von Bitcoin-Märkten für Manipulationen.

Börsennotierte Unternehmen wie Tesla und MicroStrategy haben jeweils über eine Milliarde Dollar von den Kryptowährungs-und Zahlungsgiganten wie PayPal und Square ausgegeben haben gemeinsam über 300 Millionen Kunden Zugang zu Bitcoin gegeben.

Möglicherweise könnte die Explosion dieser Kryptowährungsindustrie im letzten Jahr zusammen mit der Erfolgsgeschichte dieses allerersten nordamerikanischen Bitcoin-ETF, der vor zwei Monaten in Kanada begann und in nur zwei Wochen ein Handelsvolumen von weit über 400 Milliarden US-Dollar erreichte, das Ausmaß kippen diese Zeit und auch ausreichen, um die Behörden von der Bereitschaft der US-Investoren zu überzeugen, ausgewählte Bitcoin-Produkte zu übernehmen.Cboe ist der neueste Vorschlag behauptet, dass die explosion der elektronischen Ressourcen und der USA die erhöhte Anfälligkeit der Anleger für Bitcoin in den vergangenen Jahren während des OTC-Bitcoin-Kapitals hat mögliche Gefahren für Anleger erhöht, wie Volatilität und Verwaltungsgebühren, die durch den Zugriff auf einige Bitcoin-börsengehandelte Artikel beseitigt werden könnten.

Dies kann auch eine Gelegenheit für Cboe sein, sich auf andere Weise einzulösen. Im Jahr 2017 gehörte das Unternehmen zu den frühesten auf dem amerikanischen Markt, die Bitcoin-Aktien rollten, verließ jedoch schnell die Initiative, die die Abklingzeit der Branche nach der ICO-Bonanza beinhaltete. Die CME Group, die genau im gleichen Zeitraum in den Bitcoin-Futures-Markt eingestiegen ist und dennoch der Meinung war, dass das Fort das Umsatzvolumen von 200 Milliarden US-Dollar im vergangenen Kalenderjahr ausgelöst hat. Am 8. Februar enthielt es Ether-Futures auf das Produktpaket.

Kenneth Rogoff genehmigt, dass Bitcoin niemals in den Mainstream kommen wird

Kenneth Rogoff, Harvard-Professor für Wirtschaftswissenschaften und ehemaliger Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF), warnte davor, dass Bitcoin niemals in den Mainstream aufgenommen werden wird, da Regulierungsbanken Bitcoin und Kryptowährungen niemals als Hauptwährung zulassen werden. Er bestätigt, dass Sie gesehen haben, dass es ein langer Weg der Kryptowährung ist, die Regierung genehmigt ihn zuerst, und dann wird er genehmigt, ich freue mich darauf.

Kenneth Rogoff and Bitcoin image

Kenneth Rogoff warnt vor Bitcoin

Der Harvard-Professor Kenneth Rogoff hat seine Ansichten zum Status von Bitcoin, seiner Zulassung und seinen Vorschriften zum Ausdruck gebracht. Er hat das Interview mit CNBC TV18 gegeben und seine Ansichten zum Bitcoin Bull Run-Trend in Bitcoin geteilt. Kenneth Rogoff ist Cabot-Professor für öffentliche Ordnung. Er ist außerdem Harvard-Professor für Wirtschaftswissenschaften und ehemaliger Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF). Von 2001 bis 2003 war er zwei Jahre lang Chefökonom beim IWF.

Im Interview gab er schnelle Antworten auf Fragen zu Bitcoin und seinem Status Bitcoin. Er wurde über die Popularität von Bitcoin und seinen jüngsten Bullenlauf befragt. Er beantwortete diese Frage und erklärte, dass es für Bitcoin keine Zinssätze gibt und dass Nullzinsen zu humorvolleren Vermögensbewertungen führen werden. Er fügte hinzu, dass inzwischen viele große Unternehmen, große Finanziers und führende Unternehmen die Investition in Kryptomünzen und digitale Währungen wie Bitcoin angekündigt haben.

auch lesen: Bitcoin Loophole Erfahrungen

Darüber hinaus hat der Harvard-Professor die Anleger darauf aufmerksam gemacht, dass „die Bitcoin-Vorschriften in der Anfangsphase stehen und es noch zu früh ist, etwas über die Vorschriften von Bitcoin zu sagen. Wenn digitale Münzen nicht besonders verwendet werden, unterliegt sie möglicherweise nicht den Vorschriften und es ist nicht der richtige Zeitpunkt, etwas zu sagen. “

Rogoff wurde nach dem jüngsten Preisanstieg bei Bitcoin und der Zunahme der Marktkapitalisierung der Kryptowährung gefragt. Er wurde gefragt, warum die Zentralbanken keine strengen Regeln für die Genehmigung oder das Verbot von Kryptowährungen erlassen haben. In der Antwort auf diese Frage antwortete Rogoff, dass die Banken darüber hinwegkommen. Er sagte, dass die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), Zentralbanken, G7, G20 und andere Finanzinstitute die Kryptowährungsbewegung auf dem Markt genau beobachten. Die Zentralbanken beobachten die Kryptowährung genau und versuchen, Lösungen zu finden.

Er fügte hinzu, dass Kryptowährung auch eine Anlageklasse ist: „Ich sehe sie als neues modernes Meisterwerk, aber das bedeutet nicht, dass ich sie im Mainstream haben möchte. Dies ist eine sehr irreführende Tatsache, und ich glaube nicht, dass die Zentralbank jemals die Kryptowährungen im Mainstream zulassen wird. “

Laut Economist sind Kryptowährungen derzeit keine sinnvollen Transaktionen, wenn Kryptomünzen wie gewöhnliches Geld abgewickelt werden und mit Fiat-Währungen und anderen Regierungswährungen konkurrieren, werden die Zentralbanken sie aus den Vorschriften streichen und sie werden niemals in den Mainstream gelangen.

Was halten Sie von den Bemerkungen von Kenneth Rogoff zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen? Werden die Zentralbanken Bitcoin im Mainstream zulassen? Schreiben Sie Ihre Punkte in den Kommentarbereich.

Die Einführung der Kryptowährung übersteigt 100 Millionen

Die Anzahl der Benutzer von Kryptowährung hat zum ersten Mal in der Geschichte 100 Millionen überschritten. Crypto.com hat eine Studie über Benutzer von Kryptowährungen durchgeführt. Das Ergebnis der Studie ergab, dass die Anzahl auf über 100 Millionen gestiegen ist. Die Crypto.com-Studie umfasst mehrere Parameter des Kryptowährungsmarkts. Es misst die Größe des Kryptomarkts mithilfe von On-Chain-Metriken, internen Daten, externen Daten und Umfrageanalysen. Crypto.com verzeichnete im Januar 2021 106 Millionen Krypto-Benutzer.

Kryptowährung image

Die Bitcoin-Preiserholung führt zu einem Anstieg der globalen Kryptowährung sbenutzer um 15,7%

Die jüngste Bitcoin-Preiserholung führt zu einem Anstieg der Krypto-Benutzer weltweit, die Krypto-Benutzer sind auf 106 Millionen gestiegen und das Wachstum im Januar beträgt nur 15,7%. Was führt zu einer Erhöhung der Benutzeranzahl? Laut dem Bericht von Crypto.com nehmen die Krypto-Benutzer aufgrund der breiteren Akzeptanz von Bitcoin weltweit zu.

Eric Anziani, COO von Crypto.com, erklärte dies

„Wir haben diesmal unsere Forschungsmodule verbessert, um die Trends aufzudecken, die das Wachstum der Krypto-Benutzer fördern. In diesem Jahr haben wir das Wachstum der Kryptomünzen gesehen, da sowohl Privatanleger als auch institutionelle Anleger zugenommen haben. Große Unternehmen planen, Bitcoin in Zahlungsnetzwerken einzugeben. Wir glauben, dass 2021 als das Jahr der Massen-Krypto-Einführung bekannt sein wird und unserem Traum, Kryptowährung in jedermanns Brieftasche zu stecken, einen Schritt näher kommt. “

Bitcoin hat alle seine Rekorde zum Absturz gebracht und die Marktkapitalisierung von Bitcoin hat über 1 Billion US-Dollar erreicht. Es muss brandneue Rekorde aufstellen, da es die Marke von 56.000 US-Dollar erreicht hat. Das jüngste Wertwachstum von BTC zeigt keine Anzeichen für einen Rückgang in den kommenden Tagen. Die Manifestation für Bitcoin hat zugenommen, weil Top-Unternehmen Interesse an dieser digitalen Münze zeigen. 

Lesen Sie auch: Bitcoin UP Erfahrungen

Top-Finanzinstitute wie JP Morgan und BNY Mellon planen, digitale Münzen in ihrem Zahlungsnetzwerk anzubieten. Es ist der Beginn des Jahres 2021 und die Anleger erwarten 10-stellige Zahlen bei den Bitcoin-Preisen. Das Riesenautounternehmen Tesla Cars hat bereits 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert. Im Februar kündigte die Investment-Site Motley Fool die Investition von 5 Millionen US-Dollar in Bitcoin an.

Nur Bitcoin ist nicht der Grund für die Zunahme der Krypto-Benutzer, es gibt auch einige andere Gründe. Der Bericht von Crypto.com illustrierte auch andere Gründe wie das Wachstum des dezentralen Finanzmarkts, institutionelle Investitionen in die Kryptowährung und die Zahlung von PayPal, die das Kaufen / Verkaufen / Speichern von Kryptowährung ermöglicht. Diese Hauptfaktoren führen weltweit zur Einführung von Krypto.

Wie viel Zeit wird die Kryptowährung Ihrer Meinung nach benötigen, um 200 Millionen zu erreichen? Was sagen Sie zum jüngsten Wachstum der Krypto-Benutzer? Schreiben Sie uns in das Kommentarfeld.

Der Gouverneur der Bank of Korea sagt, Bitcoin habe keinen inhärenten Wert

Lee Ju-Yeol, Gouverneur der Bank of Korea, hat am 23. Februar an der Nationalversammlung teilgenommen. Er sagte, dass Kryptowährungen wie Bitcoin keinen inhärenten Wert haben. Diese Kryptomünze ist so flüchtig. Er hat seine Bemerkungen zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen gemacht.

Bank of governor bitcoin image

In einer Ansprache an die Nationalversammlung am 23. Februar erklärte Lee, Bitcoin sei eine volatile Kryptowährung, die im Vergleich zu anderen Kryptowährungen einen höheren Wert habe und in den kommenden Tagen neue Höhen erreichen werde.

Laut dem Bericht von Yonhap sagte eine lokale Nachrichtenagentur Lee das

“Es ist nicht einfach, den Wert von Bitcoin zu beschreiben, es ist nicht einfach, den Wert von BTC vorherzusagen, aber es ist so volatil und hat keinen inneren Wert.” Der Gouverneur der Bank beantwortete die Frage eines Gesetzgebers, der wissen wollte, dass der jüngste Bullenlauf von Bitcoin vorübergehend oder dauerhaft ist. Vor kurzem haben die Preise von BTC die Rekordmarke von 58.000 USD erreicht, was ein Allzeithoch ist.

Lee hat auch über die jüngste Preiserholung in Bitcoin und die Gründe für diese Preiserholungen berichtet. Der wichtigste Grund für die Wertsteigerung von Bitcoin ist das steigende Interesse von Privatanlegern und institutionellen Anlegern. Das Interesse großer Unternehmen an Kryptowährung hat zugenommen. Die Interessen von Privatanlegern und institutionellen Anlegern haben aufgrund der wachsenden Inflation aufgrund des übermäßigen Umlaufs von Fiat-Währungen zugenommen. Die Inflation hat aufgrund der tödlichen Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 ihren Höhepunkt erreicht.

Kürzlich haben große Unternehmen Interesse an Kryptowährungen gezeigt. Tesla Cars hat eine große Investition von 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin angekündigt. Der große Zahlungsriese VISA, MasterCard und PayPal haben ebenfalls Interesse an Kryptowährungen gezeigt und planen die Einführung von Kryptomünzen in seinem Zahlungsnetzwerk. Mehrere Banken planen die Einführung ihrer digitalen Währungen.

Lesen Sie auch: Bitcoin Bank Erfahrungen

Er fügte hinzu, dass die Kryptomünzen einen starken Wertzuwachs aufweisen, da institutionelle Anleger sie als Absicherungsinstrument gegen Inflation einsetzen. Es könnte ein großer Faktor für den Aufstieg dieser Münze sein.

In einem separaten Bericht der Korea Times heißt es, dass die Bank of Korea plant, die neuen Designs zu gestalten und neue Technologien einzuführen, da die Regierungsbank bereit ist, ihre digitalen Währungen auf den Markt zu bringen.

Am 22. Februar kritisierte US-Finanzministerin Janet Kryptowährungen und sagte, dass Kryptomünzen nicht effizient als Tauschmittel verwendet werden können. Bald danach sind die Preise für BTC um etwa 17% auf 48.000 USD gefallen.

Was halten Sie von den Bemerkungen der koreanischen Bank zu Bitcoin? Wie reagieren Sie auf diese Bemerkungen? Schreiben Sie uns in das Kommentarfeld unten.

Craig Wright fordert Bitcoin-Entwickler geben ihm Zugang zu gestohlenen Mt. Gehex Münzen

Craig Wright behauptet, dass eine Person 110k BTC aus Taschen gestohlen hat, die mit diesem Mt verbunden sind. Gox hackon. Er braucht Bitcoin-Programmierer, um sie zurück zu erhalten.

Der BitcoinSV-Vorläufer und selbsternannte Bitcoin-Gründer schickte diese Woche einen Brief an Bitcoin Core-Abonnenten von seinem Anwaltsgeschäft Ontier LLP.

Seltsamerweise sind die Taschen in den Hack eingebunden, der 800,000 BTC auf dem danach beliebtesten Bitcoin-Markt des Planeten in 2014 geleert hat. Wright behauptet, dass der Bitcoin aus den Taschen letztes Jahr gestohlen wurde.

Obwohl Bitcoin Core-Mitwirkende keine Kontrolle über die Taschen des Systems haben, braucht Wright Bitcoins Programmierer, um ihm die Schlüssel zu geben.

“Entsprechend ihrer treuhänderischen Verantwortung”, heißt es in dem Brief, ” können all diese Entwickler nicht arbeiten. Geben Sie die Kontrolle und den Zugriff in TTL der BTC von den Adressen, dass es besitzt, kann aber nicht kontrollieren oder Zugriff wegen dieser Hack / Diebstahl. B. Ergreifen Sie alle praktischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass der Benutzer über die Adressen Zugriff auf die BTC hat.’

In dem Brief heißt es: “Am 5. Februar 2020 stahlen unbekannte Hacker die persönlichen Schlüssel zu ihren Adressen und löschten Kopien ihrer Schlüssel auf Craig Wrights PC, die ihn daran hinderten, die elektronischen Assets an diesen Adressen zu erhalten, er arbeitete im Auftrag von TTL.’

“Zum Zusammenbruch verurteilt”

Craig Wright hat wegen seiner unbegründeten Behauptung, er sei Bitcoins Gründer, Satoshi Nakamoto, und er hat diejenigen verklagt, die diese Behauptung bestritten haben, anhaltende Schlagzeilen geschaffen.

Ontier LLP behauptet, dass der Brief zu rechtlichen Schritten führen kann, wenn die Empfänger sich nicht daran halten. Auf der anderen Seite ist die Petition in dem Brief für Bitcoin – Programmierer, Geld von Bitcoin-Adressen zu erfassen, die sie nicht besitzen-unmöglich. Um diese Mittel zu erhalten, wird der Multimillionen – (oder sogar Milliarden -) Dollar-Job verlangt, Bitcoins Blockchain-Bericht mit einem 51-Prozent-Angriff neu zu organisieren. Die Programmierer könnten zusätzlich die Blockchain abzweigen, um die Hauptstadt zu erobern, aber Blockchain wäre kein Bitcoin – es wäre ein anderer Zweig.

Für Motive, Stephen Palley, Partner bei Anderson Kill Law Company, beraten CoinDesk ‘ a Klage auf diese Weise zum Zusammenbruch verurteilt ist.’

“Während ich nicht mit der englischen Gesetzgebung sprechen kann, wäre die Idee, dass viele Open-Source-Programmierer gezwungen sein werden, Menschen Blockchains zu forken und Bergleute und Knoten zu brauchen, um die Gabel zu umarmen, um sicherzustellen, dass Wright Gelder bekommen kann, die er behauptet, gestohlen zu werden, meiner Einschätzung nach nicht plausibel. [Es] kann nichts anderes tun, als Menschen dazu zu bringen, Gebühren zu decken – von denen die meisten von Wright geschuldet werden.’

Palley erklärte, dass das Versprechen, die Open-Source-Programmierer schulden Wright treuhänderische Pflichten und Entschädigung für Verluste in Mangel an einem Deal ‘ is Veröffentlichung und steht vor erheblichen sachlichen und rechtlichen Fragen.’

“Ich werde Ihnen mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass in diesem Fall kein Urteil aus den USA vollstreckbar wäre, und ich bezweifle, dass es wirklich viel in englischen Richtern bekommen wird . Ich hoffe, dass die Bitcoin-Community darauf stoßen kann, weil sie bereit ist, jedem Programmierer, der diese Briefe erhalten hat, Hilfe zu leisten und zu leisten. Wir haben von ein paar Leuten gehört, die von diesem Schritt empört sind und hoffen, aus’ Palley Vernunft zu hören.

Bill Gates vorurteilsfreie Reaktion auf Bitcoin

Bill Gates, Gründer von Microsoft, hat seine Ansichten zu Kryptowährungen geteilt und Bitcoin vorurteilsfrei reagiert. Jetzt hat Bill Gates ein positives Interesse an digitaler Währung gezeigt. Er ist nicht mehr bärisch für Bitcoin. Er drückt aus, dass die Welt ohne Kryptowährung besser ist und er sie nicht für würdig hält, weil sie mehr illegale Aktivitäten anzieht.

Bill Gate Bitcoin image

Bill Gates auf Bitcoin

Bill Gates hat seinen Standpunkt zu digitalen Währungen in einem Interview mit CNBC am Donnerstag zum Ausdruck gebracht, in dem er nach Bitcoin gefragt wurde. Bill Gates wurde über die wirtschaftlichen Veränderungen aufgrund digitaler Währungen befragt und darüber, wie Bitcoin zum am meisten abgebauten digitalen Vermögenswert wird. Bill beantwortete diese Frage und sagte das

„Ich habe momentan kein Bitcoin und es fehlt mir nicht an Bitcoin. Meine Ansichten zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen sind vorurteilsfrei und neutral. “

Er fuhr fort und sagte: „Diese Kryptomünze wird auf und ab gehen. es basiert auf dem Markt. Ich kann nicht vorhersagen, wie sich die Kryptomünze auf dem Markt entwickeln wird. “

Bill Gates sagte: „Meiner Ansicht nach wird das sich bewegende Geld der Wirtschaft in der Wirtschaft digitalisiert, und es senkt die Transaktionskosten. Außerdem fügt unsere Gates Foundation in Entwicklungsländern so etwas hinzu. Aber die Leute tun es wegen Steuervermeidung und illegaler Aktivitäten. “

Lesen Sie auch: Bitcoin Loophole Erfahrungen

Bill Gates war nie ein Fan von Bitcoin. 2018 gab er ein Interview mit dem Panel Warren Buffett und Charlie Munger und sagte, Bitcoin sei nichts anderes als eine wertlose digitale Münze. Bill Gates bemerkte, dass Kryptomünzen keine Anlageklasse sind und hielt sie für eine blöde Anlagetaktik. Er sagte, die Leute sollten damit nicht mehr erwarten, da es sich nicht lohnt. Der Tag, an dem Bill zu dieser Zeit über Bitcoin berichtete, war, dass BTC bei 9.300 USD gehandelt wurde. Heute hat es 56.805 USD erreicht und ist um 511% gestiegen.

Er findet die Weltwirtschaft ohne digitale Münzen oder Kryptowährungen besser und leistungsfähiger. Bill Gates hat auch ein weiteres Interview gegeben und es wurde im Wall Street Journal veröffentlicht. Es wurde die Frage gestellt: Was ist die einzige technologische Entdeckung in unserer Wirtschaft, die nicht passieren sollte? Er antwortete

“Kryptowährung ist eine technische Innovation, die nicht gut für die Wirtschaft ist, da sie illegale und kriminelle Aktivitäten anzieht.”

Er fuhr fort und sagte, dass Kryptowährung nichts anderes als eine Biowaffe ist, die schlecht für die Wirtschaft ist. Die Technologie ist nicht für kriminelle Handlungen ausgelegt.

Bill Gates steht an vierter Stelle mit einem Nettowert von 124 Milliarden US-Dollar auf Forbes ‘Liste der weltweiten Milliardäre. In dieser Liste steht Jeff Bezos, CEO von Amazon, im Wert von 189 Milliarden US-Dollar, und Elon Musk, CEO von Tesla und SpaceX, belegt mit 182 Milliarden den zweiten Platz . Bernard Arnault belegt mit einem Wert von 159 Milliarden US-Dollar den dritten Platz.

Haben Sie den Ansichten von Bill Gates zur Kryptowährung zugestimmt? Was denkst du über diese Bemerkungen von Bill Gates? Teilen Sie Ihre Ansichten im Kommentarfeld unten.

Bitcoin erreicht eine Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar

Bitcoin, die berühmteste Kryptomünze der Welt, hat am Freitag ihr Allzeithoch von 56.399,99 USD erreicht. es hat diese Woche einen Gewinn von 14% verdient. Bis jetzt ist diese Kryptomünze diesen Monat um 70% gestiegen und liegt bei 55.664 USD.

Am Freitag hat Bitcoin, die am häufigsten verwendete Kryptowährung der Welt, ihr Allzeithoch erreicht und die Marktbewertung dieser Münze hat 1 Billion US-Dollar erreicht. Alle Warnungen der Experten, die diese Münze als Blase zeigten, scheiterten.

Bitcoin, die berühmteste Kryptomünze der Welt, hat am Freitag ihr Allzeithoch von 56.399,99 USD erreicht. es hat diese Woche einen Gewinn von 14% verdient. In diesem Monat hat der Wert um 70% zugenommen.

Der steigende Wert von Bitcoin zeigt, dass die Akzeptanz dieser Münze sowohl bei Privatanlegern als auch bei institutionellen Anlegern wie Tesla, MasterCard und BNY Mellon gestiegen ist.
Jetzt stehen alle Kryptowährungen auf dem Markt bei 1,7 Millionen US-Dollar, und die Marktkapitalisierung von Bitcoin beträgt 1 Billion US-Dollar.

Lesen Sie auch: Bitcoin Future Erfahrungen

John Wu, Präsident von AVA Labs, sagte: “Die Leute betrachten es als Wertspeicher und es wird in Zukunft mehr Möglichkeiten geben.”
Jacob Skaaning, Portfoliomanager bei ARK36, einem Crypto Hedge Fund, hat seine Meinung dazu geäußert und dies gesagt

„Wenn Sie Bitcoin mit Gold vergleichen, werden Sie feststellen, dass Gold eine Marktkapitalisierung von ungefähr 10 Billionen US-Dollar hat, während Bitcoin jetzt 1 Billion US-Dollar erreicht hat. Wenn diese Münze die halbe Goldbewertung erreicht hat, muss Bitcoin immer noch Schwierigkeiten haben, diese Goldbewertung zu erreichen. Ich würde also nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis dieser Punkt erreicht ist. Derzeit ist dies das nächste Ziel dieser Münze, Alphabet Inc. mit einem Wert von 1,431 Billionen US-Dollar zu überholen. ” Darüber hinaus sagte er: “Der Markt könnte in Zukunft Schwankungen ausgesetzt sein, aber ich gehe immer noch davon aus, dass es bullische Trends geben wird und diese Münze immer mehr steigen wird.”

Einige Analysten halten es für bullisch, während andere Analysten es als hochvolatilen digitalen Vermögenswert betrachten, der nicht als reguläre Währung angesehen werden kann.

Analysten von JP Morgan haben den Kryptowährungsmarkt untersucht und festgestellt, dass der aktuelle Wert von Bitcoin fair genug ist. Diese Münze ist mittlerweile bei Mainstream-Investoren weit verbreitet, und ihre Einführung wird die Korrelation zwischen anderen Kryptowährungen erhöhen, was sich günstig auf die Wirtschaft auswirken wird.

Was halten Sie von diesem kontinuierlichen Wachstum von Bitcoin? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Canada hat zwei Bitcoin-ETFs bestätigt

Canada hat zwei börsengehandelte Bitcoin-Fonds bestätigt, die auch als ETFs bezeichnet werden. Der erste ETF hat bereits gestern seine Arbeit aufgenommen. Die kanadische Sicherheitsbehörde hat den zweiten Bitcoin-ETF mit dem Namen Evolve Bitcoin ETF genehmigt. Evolve ist der am schnellsten wachsende ETF Canadas mit einer Kapitalisierung von 1,7 Mrd. USD. Experten glauben, dass diese Bestätigung dieser beiden Bitcoin-ETFs durch die kanadischen Aufsichtsbehörden den Markt ankurbeln wird und möglicherweise die Chance hat, von der US-amerikanischen Sicherheits- und Börsenkommission (SEC) genehmigt zu werden.

Bitcoin ETFs image

auch lesen: Bitcoin Gemini Erfahrungen

Jetzt verfügt Nordamerika über zwei genehmigte börsengehandelte Bitcoin-Fonds. Der zweite Bitcoin-ETF wurde von Evolve Funds Group Inc. aufgelegt. Am Dienstag hat Evolve Funds Group Inc. bekannt gegeben, dass sie einen Bitcoin-ETF auflegen. Jetzt ist es der zweite genehmigte Bitcoin ETF in Nordamerika.

Der erste Bitcoin ETF wurde letzte Woche in Nordamerika genehmigt. Es wurde von der Ontario Securities Commission genehmigt. Der Name des ersten Bitcoin-ETF lautet Purpose Bitcoin ETF. Zweck Der Bitcoin ETF hat bereits gestern seine Arbeit an der Toronto Stock Exchange aufgenommen.

Der Evolve Bitcoin ETF wird auch an der Toronto Stock Exchange gehandelt, nachdem er von der Börse genehmigt wurde. Evolve wird der weltweit erste ETF sein, der physisch gegründet wurde. Evolve hat klargestellt, dass an dieser Börse zwei Arten von Anteilen angeboten werden, einer ist nicht abgesicherte ETF-Anteile und wird als EBIT ausgewiesen. Bei dem anderen handelt es sich um nicht abgesicherte USD-Anteile, die als EBIT.U ausgewiesen werden.

Raj Lala , CEO und Präsident von Evolve ETF, hat dies gesagt

„Die Ankündigung des Evolve Bitcoin ETF ist eine aufregende Nachricht für den Markt. Jetzt können Anleger problemlos an den regulierten Börsen handeln. Und es wird einfach sein, die Aktien über Banken und Makler zu kaufen. “

Der Evolve Bitcoin ETF bietet das vollständige Engagement des Weltmarkts und zeigt die Marktbewegung von Bitcoin in US-Dollar. Der ETF an diesen Börsen wird nicht durch Futures- und Derivatekontrakte gedeckt, während der ETF auf dieser Plattform durch Bitcoin-Bestände gedeckt wird.

Die Cryptocurrency-Community hat diese Ankündigung begrüßt und die Entscheidung der kanadischen Aufsichtsbehörden, Bitcoin-ETFs zu genehmigen, begrüßt. Twitter hat die beiden genehmigten ETFs in Canada begrüßt. Diese Genehmigung hat die Messlatte für die US-ETFs, die in diesem Jahr aufgelegt werden, höher gelegt. Einige Experten glauben, dass die US Securities Exchange Commission (SEC) nun diesem Ansatz folgen und die US-ETFs genehmigen wird.

Was halten Sie von dieser Genehmigung von zwei Bitcoin-ETFs? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarfeld unten.