Der Börsengang von Coinbase ist für den 14. April über die direkte Notierung an der NASDAQ geplant

Coinbase Global Inc. gab die Daten des Börsengangs bekannt. Dies wird am 14. April über eine direkte Notierung an der NASDAQ geschehen. Die US-amerikanische Sicherheits- und Börsenkommission (SEC) hat Coinbase Initial Public Offering über eine direkte Notierung an der NASDAQ grünes Signal gegeben. Am Donnerstag hat das Unternehmen bestätigt, dass der Börsengang ab dem 14. April auf den Markt kommen wird.

Coinbase Börsengang image

Coinbase IPO wird in zwei Wochen veröffentlicht

Coinbase Global Inc. bekannt gegeben , dass die US – Sicherheit und Exchange Commission (SEC) hat gelöscht aus der Registrierungserklärung und jetzt SEC das öffentliche Angebot ausräumen. Das Unternehmen hat das Datum bekannt gegeben und dies angegeben

„Coinbase prognostiziert, dass Aktien der Klasse A ab dem 14. April 2021 auf dem Nasdaq Global Select Market für den öffentlichen Handel verfügbar sein werden und das Tickersymbol für seine Aktien„ COIN “sein wird.

Zuvor hatte Coinbase Anfang dieses Jahres bekannt gegeben, dass es an die Börse gehen wird, da es plant, seinen ersten Börsengang an der globalen NASDAQ-Börse durchzuführen. Früher hatte Coinbase geplant, seinen ersten Börsengang im März zu bringen, aber es wurde weiter vorangetrieben.

Der Börsengang wurde jedoch aufgrund der neuen Maßnahmen zur Durchsetzung der neuen Maßnahmen durch die US-amerikanische Commodity Futures Trading Commission (CFTC) weiter vorangetrieben. Bloomberg berichtete, dass der derivative Watchdog die Geldbuße in Höhe von 6,5 Millionen US- Dollar verhängt habe . Die Geldbuße wurde verhängt, weil das Unternehmen wegen rücksichtsloser Falschmeldung, irreführender Daten und ungenauer Meldung wegen Falschhandels an seiner Börse vom Wachhund überwacht wurde.

Lesen Sie auch: Ist Bitcoin Eravertrauenswürdig?

Die Bewertung von Coinbase wurde in der letzten Handelswoche am Nasdaq Private Market mit 90 Milliarden US-Dollar angegeben, wie von Bloomberg berichtet. Das Unternehmen plant, an die Börse zu gehen. Coinbase prognostiziert, dass Aktien der Klasse A für den öffentlichen Handel am Nasdaq Global Select Market verfügbar sein werden und das Tickersymbol für seine Aktien COIN sein wird .

Letzte Woche gab Coinbase außerdem bekannt, dass es plant, sein Büro in Indien zu errichten, während die indische Regierung die Vorschriften reformiert und plant, die Kryptowährungen für immer zu verbieten. Derzeit besteht in Indien eine extreme Unsicherheit über den Status von Kryptowährungen. In diesem Zusammenhang plant dieser Krypto-Austausch die Einrichtung des Büros.

Nach der Ankündigung von Coinbase , am 14. April seinen ersten Börsengang zu veröffentlichen, hat die Crypto-Community in den sozialen Medien Begeisterung gezeigt. Die Crypto-Community zeigt volle Aufregung, nachdem sie von dem Börsengang von Coinbase in den kommenden zwei Wochen erfahren hat .

Vor kurzem hat Microstrategy die 100.000 Mark bei der Einführung von Bitcoin überschritten. Michael Saylor, der CEO von Microstrategy, kommentierte dies

„Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team von Coinbase. Diese Auflistung von Coinbase wird die institutionelle Einführung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen fördern. Es wird als Gastgeber der Kryptoindustrie herauskommen. “

Wie stehen Sie zur Ankündigung des Börsengangs von Coinbase über die direkte Notierung an der NASDAQ? Schreiben Sie uns Ihre wertvollen Gedanken in den Kommentarbereich unten.