Derivative Giant CME Group startet Micro-BTC-Futures-Kontrakt

Die Derivative Giant CME Group gab bekannt, dass sie am 3. Mai 2021 den neuen Bitcoin (BTC) Future Contract auf den Markt bringt, sobald die Aufsichtsbehörden das Produkt genehmigen werden. Die CME Group, das amerikanische Global Market-Unternehmen, ist bereit, an seiner Börse einen neuen BTC-Zukunftsvertrag einzuführen. Chicago Mercantile Exchange (CME Group) ist eine der vielseitigsten Gruppen der Vereinigten Staaten. 

Der neu eingeführte Kontrakt ist Micro Bitcoin Futures Product wird nur 0,1 Bitcoin repräsentieren, während andere Kontrakte von CME eher Five Bitcoin entsprechen. Die Vision der CME-Gruppe mit diesem kleineren Vertrag ist es, das größere Publikum anzusprechen, das keine große Investition in Bitcoin Futures tätigen kann.

CME Group führt Micro Bitcoin (BTC) Futures-Kontrakt ein

Die CME Group ist ein bekannter Derivatemarkt. Es hat die Einführung eines neuen Terminkontrakts angekündigt, der kleiner als der frühere Derivatkontrakt ist. Mit diesem kleineren Vertrag plant das Unternehmen, die Investition in Bitcoin-Futures für alle zu vereinfachen. Dieser neue Micro-BTC-Future-Vertrag wird nur 0,1 Bitcoin repräsentieren, während andere CME-Verträge eher Five Bitcoin entsprechen. 

auch lesen: Bitcoin Loophole Erfahrungen

Dieses neue Produkt ist noch nicht von den Aufsichtsbehörden zugelassen. Es wird am 3. Mai auf den Markt kommen, wenn es zu diesem Zeitpunkt zugelassen wird. Derzeit ist ein Zehntel so groß wie ein Bitcoin, und das Unternehmen geht davon aus, dass Investoren im Vergleich zu einem größeren Produkt mehr an dem kleineren Produkt interessiert sein werden.

Tim McCourt, Global Head of Equity Index und Alternative Investment Products der CME Group, gab an, dass die CME Group seit der Einführung von BTC Futures im Jahr 2017 erfolgreich ist. Laut Unternehmensangaben hat unsere Gruppe seit dem ersten Start des BTC Future Contract ein gutes Wachstum verzeichnet . Seitdem genießen wir das Wachstum der Liquidität und die verstärkte Marktbeteiligung unserer Krypto-Derivate bei den großen institutionellen Händlern.

Tim fügte hinzu, dass der Start von Micro Bitcoin (BTC) Future Contact erfolgt, um die Nachfrage nach kleinen Verträgen zu fördern, und damit das Unternehmen eine größere Gruppe erfassen kann. Es bietet auch mehr Auswahlmöglichkeiten auf dem Markt und damit wird der Handel zwischen regulierten BTC-Zukunft zunehmen und es wird Transparenz auf den Markt bringen.

Wie stehen Sie zur Einführung eines neuen BTC Future-Vertrags durch die CME Group? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in das Kommentarfeld unten.