Elon Musk Tweets Diamond Hand Emoji inmitten des Bitcoin-Marktabsturzes

Elon Musk, CEO von Tesla, twitterte auf Twitter „Diamond Hands“ während des Bitcoin-Marktcrashs. Tesla Cars hat klargestellt, dass das Unternehmen seinen 1,5-Milliarden-Dollar-Anteil an Bitcoin nicht verkaufen wird. Am 19. Mai wurden die Preise für Bitcoin und andere Kryptowährungen massiv gesenkt, nachdem China das Verbot von Kryptowährungen angekündigt hatte.

Nach der Ankündigung der chinesischen Regierung schienen die Krypto-Investoren mit dem Marktrückgang unzufrieden zu sein. Investoren machen Elon Musk, CEO von Tesla, für den Marktcrash verantwortlich. Musk war früher ein Unterstützer von Bitcoin und sein Unternehmen investierte Anfang dieses Jahres 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin. Seitdem sind die Preise für BTC hoch gestiegen, aber kürzlich hat Musk BTC wegen des Energieverbrauchs kritisiert.

Der jüngste Tweet von Elon Musk hat klargestellt, dass er trotz des Absturzes der BTC-Preise kein BTC verkauft. Am 19. Mai twitterte Musk während des Bitcoin-Marktcrashs auf Twitter „Diamond Hands“.

Lesen Sie auch: Coinbase kündigte an, Dogecoin in 6-8 Wochen aufzulisten

Elon Musk twittert über Diamanten

Die Aussage von Elon Musk beeinflusst den Kryptowährungsmarkt. Anfang dieses Jahres hat Elon für BTC geworben und kritisiert jetzt BTC wegen des Energieverbrauchs. Diese Aussage führte zum Marktcrash von Bitcoin. Jetzt wirbt Elon für Dogecoin und bezeichnet es als die Zukunft der Kryptowährung.

Der CEO von Tesla hat während des Bitcoin-Marktcrashs auf Twitter „Diamond Hands“ getwittert. Tesla Cars hat klargestellt, dass das Unternehmen seinen 1,5-Milliarden-Dollar-Anteil an Bitcoin nicht verkaufen wird. Diamond Hands ist das Symbol, das auf Reddit verwendet wird, um zu signalisieren, dass es die Absicht widerspiegelt, die Aktie zu halten. Elons Tweet mit Diamanthänden machte seine Absicht klar, dass er BTC jetzt nicht verkaufen wird. Aufgrund der jüngsten Tweets von Elon Musk auf BTC sind die Preise für Bitcoin und andere Kryptowährungen rapide gefallen. Musk twitterte auch: “Dank an unseren Münzmeister.”

Am 19. Mai wurden die Preise für Bitcoin und andere Kryptowährungen massiv gesenkt, nachdem China das Verbot von Kryptowährungen angekündigt hatte. Nach der Ankündigung der chinesischen Regierung schienen die Krypto-Investoren mit dem Marktrückgang unzufrieden zu sein.

Die Tweets von Elon Musk schädigen den Wert der Kryptowährung. Die Ansichten von Musk haben auf dem Markt einen hohen Stellenwert. Im April gab Tesla bekannt, dass es die BTC-Zahlung akzeptieren wird. Und jetzt schreibt Tesla-Chef auf Twitter, dass die Elektroauto-Firma keine Zahlungen in Bitcoin akzeptieren wird, weil BTC im Bergbau viel fossile Brennstoffe verbraucht. Dieser Tweet führte zu einem sofortigen Preisverfall bei Kryptowährungen. Jetzt beschuldigen Krypto-Benutzer Musk des Absturzes und nennen ihn einen Geldmanipulator.

Wie stehen Sie zu den Aussagen von Elon Musk zur Kryptowährung? Was beeinflusst Elon Musk Ihrer Meinung nach den Markt für Kryptowährungen? Bitte teilen Sie Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten.