Gouverneur der Bank of England warnt vor Krypto

Der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, hat gewarnt, dass Krypto ein weiteres Zahlungsmittel für diejenigen sind, die kriminelle Aktivitäten ausüben wollen.

Kryptowährung

Der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, sieht Krypto als Hilfe bei kriminellen Aktivitäten

Der Gouverneur der Bank of England, Andrew Bailey, sagte in einer von der Bank of England veranstalteten Online-Q&A-Sitzung, dass der Aufstieg von Kryptowährungen illegale Aktivitäten anheizt. Er zitierte:

Mit dem Aufkommen digitaler Währungen, insbesondere von Krypto-Assets, gibt es Hinweise darauf, dass sie ein weiteres Zahlungsmittel für diejenigen sind, die kriminelle Aktivitäten ausüben möchten.

Gouverneur Bailey hat mehrmals vor verschiedenen Aspekten von Kryptowährungen gewarnt. „Ich bin ehrlich gesagt skeptisch, weil Krypto-Assets riskant sind und es viele Gerüchte gibt“, sagte er im Mai.

Er argumentierte auch, dass Kryptowährungen „keinen inneren Wert haben“. Der Gouverneur der Bank of England fügte jedoch hinzu, dass dies nicht bedeute, dass die Menschen ihnen keinen Wert beimessen, “es kann externe Werte geben”. Bailey betonte jedoch: „Noch einmal, lassen Sie mich ganz offen sein. Kaufen Sie nur, wenn Sie bereit sind, Ihr ganzes Geld zu verlieren.”

Die Gouverneure der Bank of England sind nicht die einzigen, die über die Verwendung von Kryptowährungen für illegale Aktivitäten besorgt sind. Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, sagte im Mai, Kryptowährungen seien anfällig für Geldwäsche.

US-Finanzministerin Janet Yellen hat in diesem Jahr mehrere Kommentare zur Verwendung von Kryptowährungen für illegale Finanzierungen abgegeben. Im Februar betonte er die Bedeutung der Regulierung von Kryptowährungen, um sicherzustellen, dass Bitcoin und Kryptowährungen nicht für illegale Transaktionen verwendet werden.

Im Oktober sagte Präsident Joe Biden: „Die Vereinigten Staaten werden 30 Länder zusammenbringen, um die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Cyberkriminalität zu beschleunigen, die Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden zu stärken, die illegale Nutzung von Kryptowährungen einzudämmen und diplomatisch in ihrem Namen zu handeln.“

Crypto Superstar Erfahrungen