Jerome Powell erklärte Bitcoin als Ersatz für Gold

Jerome Powell, Vorsitzender der Federal Reserve, erklärte, dass er Cryptocurrency und Bitcoin als Ersatz für Gold anstelle des Dollars betrachte. Er ist jedoch besorgt, dass Kryptowährungen auf die gleiche Weise volatil sind ; Bitcoin ist zu riskant und volatil. Laut Jerome kann BTC nicht als Wertspeicher für zukünftige Zwecke betrachtet werden.

Jerome Powell and Bitcoin image

Fed-Vorsitzender sieht Bitcoin als Ersatz für Gold

Am Montag wurde von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) ein Webinar gesponsert, in dem der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell über Kryptowährung, ihren Status, ihre Stabilität und ihre Zukunft sprach. Der Vorsitzende der Fed sprach insbesondere über Bitcoin, sein Hauptaugenmerk lag auf BTC.

Der Vorsitzende der Federal Reserve erörterte Kryptomünzen und andere digitale Vermögenswerte ausführlich. Er erklärte, dass Kryptomünzen sehr volatil sind. Wenn Sie die Geschichte von Bitcoins sehen, werden Sie verstehen, dass BTC nicht als Wertspeicher für zukünftige Zwecke angesehen werden kann. Diese Kryptomünzen sind durch nichts gesichert; Diese Münzen unterliegen keinen Vorschriften. Laut ihm sind Krypto-Assets eher für Spekulationen auf dem Markt gedacht. Kryptowährung kann nicht wie andere digitale Assets als Zahlungsmittel verwendet werden. Bisher plant keine Regierung die Übernahme von Krypto gemäß den Vorschriften. Der Vorsitzende der Fed fügte hinzu

„BTC und andere Krypto-Assets sind eher für Spekulationen auf dem Markt gedacht. Kryptowährung ersetzt eher Gold als Dollar, weil sie keinen Wertspeicher wie Fiat-Geld hat. “

Powell fügte hinzu, dass Krypto-Assets so viele Risiken enthalten, dass die Leute derzeit nicht verstehen, dass Kryptowährungen so riskant und volatil sind. Crypto reagierte umgehend auf Marktnachrichten und die Preise für Kryptomünzen steigen und fallen sehr schnell. Das Wichtigste dabei ist, dass es so volatil ist. Der BTC-Handel benötigt enorme Energie für den Bergbau und vor allem sind diese Münzen durch nichts abgesichert. Wenn Sie den Sicherheitsschlüssel verloren haben, gehen auch Ihre BTC-Münzen verloren.

auch lesen: Bitcoin Gemini Ergfahrungen

Powell nicht bereit für die digitale Währung der Zentralbank

Mr . Powell fügte hinzu, dass wir gesehen haben, dass die Nachfrage nach von Zentralbanken unterstützten digitalen Währungen gestiegen ist. Derzeit prüft die Federal Reserve, ob die digitale Währung der Zentralbank benötigt wird. Die digitale Währung der Zentralbank ist das technologiebasierte Instrument, das von der Regierung unterstützt wird. Obwohl das neue Zahlungssystem die Finanzstruktur bereits beschleunigt und die Banken bereits digitales Geld in Form von Bankeinlagen bereitstellen, stellt sich die Frage, ob eine digitale Währung der Zentralbank erforderlich ist oder nicht. Fed-Vorsitzender fügte hinzu

„Wollen die Leute digitales Geld der Zentralbank? Gibt es einen Bedarf an staatlich unterstütztem digitalem Geld? Reicht aktuelles digitales Geld für den Markt aus?

Was sagen Sie zu Jerome Powell, der Bitcoin als Ersatz für Gold bezeichnet? Ist Kryptowährung ein Ersatz für Gold im Vergleich zu Gold? Teilen Sie Ihr wertvolles Feedback im Kommentarbereich unten mit.