JPMorgan CEO Jamie Dimon stellt 21 Millionen Bitcoin Cap in Frage

Jamie Dimon, CEO der größten US-Bank, machte am Montag eine neue Ausgrabung bei Bitcoin Bulls, indem er behauptete, dass die Kryptowährung in ihrer Menge möglicherweise nicht begrenzt sei.

“Ich werde die Gruppe zu einer zweiten Sache herausfordern: Woher weißt du, dass es bei 21.000.000 endet? Habt ihr alle die Algorithmen verstanden? Das ist es, was ihr glaubt? Glaubt ihr das alle?

Ab Montagmorgen lag der Preis für Bitcoin bei $ 57,000

Dimon fragte nach der Kernbasis von Bitcoin. Ein 21-Millionen-Münzdeckel gibt dem Vermögenswert die Attraktivität und Kontrolle eines kontrollierten Angebots.

Macht jedoch deutlich, dass 21 Millionen Münzen das Maximum sind. Obwohl der Bitcoin-Code Open Source ist, könnte er Änderungen an der Kappe ermöglichen. Dies würde jedoch die Genehmigung einer großen Anzahl von Bitcoin-Knoten erfordern, die die Software hosten und betreiben.

21 Millionen Münzkappen sind eine wichtige Säule des Wertversprechens der Kryptowährung. Es ist unwahrscheinlich, dass eine Gemeinschaft dies jemals ändern wird.

“Ich werde unsere Leute nicht davon abhalten”
Dimon erklärte, dass Bitcoin immer noch “wertlos” sei, fügte jedoch hinzu, dass seine Ansichten zur Kryptowährung den Ansatz von JPMorgan Chase für Kryptoprodukte nicht beeinflussen. Obwohl die Bank keine Depotdienstleistungen anbietet, erklärte Dimon, dass Kunden auf Wunsch einen “legitimen Zugang” zum Kryptoraum haben können.

Diese Bemerkungen ähneln seinem Mai-Kommentar, in dem er steigende Anlageklassen mit Bankkrediten verglich.

“Ich würde den Leuten raten, sich davon fernzuhalten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Kunden nicht wollen, dass sie es haben “, erklärte Dimon dem Kongress am 27. So führen Sie ein Geschäft. Obwohl ich kein Marihuana benutze, werde ich die Leute nicht davon abhalten, es zu benutzen.

JPMorgan Chase bietet kein Krypto-Depot an, aber die Bank erforscht Blockchain-Technologien über ihr Onyx-Geschäft. Die Bank hat begonnen, ein Netzwerk aufzubauen, in dem sie Smart Contract mit anderen Banken handeln kann.