PayPal plant den Kauf einer Curv Krypto- Depotfirma

PayPal ist bereit , Curv, eine Krypto-Verwahrungsfirma, für 500 Millionen US-Dollar zu kaufen . Die Faszination von PayPal für Kryptowährungen hört nirgendwo auf. Nach dem Versuch, BitGo im Jahr 2020 zu erwerben, investiert das Unternehmen in Curv .

PayPal and Krypto image
  • PayPal kauft angeblich Curv , eine israelische Krypto-Verwahrungsfirma, für ungefähr 200 bis 500 Millionen US-Dollar.
  • Curv hat die Finanzierung durch Coinbase Venture, DGC und Compound Protocol aufgehoben.
  • PayPal zeigte ebenfalls Interesse an BitGo und versuchte letztes Jahr auch, BitGo zu erwerben, aber es lief nicht gut.

PayPal erwirbt Curv

PayPal befindet sich angeblich zwischen dem Kauf von Curv , einer israelischen Krypto-Verwahrungsfirma. Curv ist ein Technologieunternehmen, das Brieftaschendienste zur sicheren Speicherung von Kryptowährung anbietet.

Calcalist , die israelische Nachrichtenagentur, berichtete am 2. März, dass Curv, die Krypto-Verwahrungsfirma, zwischen 200 und 300 Millionen US-Dollar ausverkauft war, der Name des Käufers jedoch nicht bekannt gegeben wurde.

Einige geheime Quellen berichteten, dass PayPal plant, Curv für 500 Millionen US-Dollar zu kaufen . Die einstimmige Quelle gab an, dass wir ziemlich sicher sind, dass PayPal in dieses Technologieunternehmen investiert, da PayPal kontinuierlich in Kryptowährungsmöglichkeiten investiert.

auch lesen: Bitcoin Era Erfahrungen

Mehrere Quellen im Bereich Kryptowährung haben angegeben, dass sich PayPal in Gesprächen mit Curv befindet, um es zu erwerben. PayPal hat letztes Jahr sein Debüt in der Welt der Kryptowährung gegeben und es hat auch Interesse an BitGo gezeigt und auch versucht, BitGo im letzten Jahr zu erwerben, aber es lief nicht gut. Zu diesem Zeitpunkt bot PayPal BitGo den Deal in Höhe von 750 Millionen US-Dollar in bar an .

PayPal Obwohl dies von keiner Partei bestätigt wird, haben wir uns an PayPal gewandt und um Druckzeit gebeten, aber es läuft nicht gut. Curv bestritt auch einen solchen Kommentar. 

PayPal ist jetzt neugierig, in Kryptowährungen zu investieren. In der Vergangenheit hat PayPal Vemno übernommen , jetzt plant es jedoch, weitere Kryptowährungen zu besitzen.

Curv hat Mittel von rund $ 30 Millionen angehoben heute hat es $ 23 Millionen in der Finanzierungsrunde erhöht. Curv hat die Finanzierung durch Coinbase Venture, DGC und Compound Protocol aufgehoben. Es hat Mittel gesammelt, um die institutionelle Nachfrage von Bitcoin zu bedienen.

PayPal hat sich mit Paxos zusammengetan, einem in New York regulierten Unternehmen, das Millionen von US-Händlern Kryptowährungen zur Verfügung stellt. PayPal plant außerdem, in Kürze den Krypto-Handel in Großbritannien einzuführen.

Was halten Sie von der neuen Investition von PayPal in Curv ? Teilen Sie Ihre Meinung mit und schreiben Sie uns in das Kommentarfeld unten.