Werden britische Kreditgeber Bitcoin für Hypothekenzahlungen akzeptieren?

Experten fragen sich, ob britische Kreditgeber Bitcoin akzeptieren sollten, um Hypothekenzahlungen zu bezahlen.

United Wholesale Mortgage, Amerikas erster Hypothekenbanker, der Kryptowährung für Wohnungsbaudarlehen akzeptiert, kündigte diese Woche an.

Kein großer britischer Hypothekenbanker hat solche Pläne noch angekündigt. Könnte sich das ändern?

Adam Pigott (Chief Executive Officer beim Immobilienportal OpenBrix) erklärte, dass es unvermeidlich sei, dass Bitcoin in Betracht gezogen werde.

“Die Jugend eröffnet heutzutage keine Bankkonten auf der Hauptstraße und investiert nicht in Aktien und Aktien. Sie wollen schnellen Zugriff auf Krypto und können ein digitales Bankkonto eröffnen.

Er sagte: “Je mehr traditionelle Banken sich weiterhin gegen Krypto wehren, desto schlimmer werden sie für ihre Zukunft tun.”Es wird weitergehen, unabhängig davon, ob jemand Bitcoin mag oder nicht.

Nach Angaben von Charles Schwab UK handelt mehr als die Hälfte der britischen Junginvestoren mit Kryptowährungen. Weitere 70% halten das digitale Asset für eine gute Investition.

Die Financial Conduct Authority hat eine Kampagne gestartet, um junge Anleger vor den Gefahren von Kryptowährungsinvestitionen zu warnen. Im Juni erklärte die FCA, dass sie PS11m für diese Kampagne ausgeben würde.

Dharmesh Mitry, Chief Executive Officer von AskHomey, einer Online-Plattform, die es Anwohnern ermöglicht, ihre Informationen an Entwickler zu übergeben, erklärte, dass die Aufsichtsbehörden sicherstellen müssten, dass die Börsen Ihre Kundenregeln befolgen, falls britische Hypothekenbanken Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptieren.

HMRC müsste Abhebungen über PS10,000 melden.

Mistry, sagte, “Das sollte genug sein.”Das Problem ist, dass ich Münzen abheben und sie überall auf der Welt verwenden kann, ohne Steuern auf die Gewinne zahlen zu müssen.”Geld ist das problem. Bargeldabhebungen werden jedoch gemeldet und KYC ‘ d.

Ein aktueller Fall zeigt, wie schwierig es sein kann, Kryptofirmen zu regulieren. Diese Woche entfernte die FCA effektiv die Berechtigungen eines Unternehmens, nachdem sie es für “nicht in der Lage hielt, effektiv überwacht zu werden”.

Dies geschah, nachdem Binance Markets Limited (Teil der größten Krypto-Börse der Welt) nicht mit den Aufsichtsbehörden kommuniziert hatte.

Chris Sykes, Associate Director von Private Finance, bezweifelt, dass britische Kreditgeber Bitcoin in absehbarer Zeit akzeptieren werden.

“Ein Blick auf die Kontoauszüge von US-Kunden zeigt, dass US-Hypotheken oft anders funktionieren als britische. Das Vereinigte Königreich zahlt 99/100 seiner Hypotheken per Lastschrift, aber die USA verlangen, dass die Antragsteller monatlich Geld an ihren Kreditgeber senden.

Sykes hat einige Fälle gesehen, in denen dies in den USA mit einem Scheck geschehen ist. “In Großbritannien gibt es nur eine Handvoll Kreditgeber, die es ermöglichen, Krypto als Einlagenquelle zu verwenden oder sogar die Schulden in Kryptowährung zu bedienen. Es ist unwahrscheinlich, dass Hypothekenbanken es in absehbarer Zeit akzeptieren werden.