Wie Bitcoin der neue GameStop sein könnte

Obwohl es diese Gewinne sofort aufgab, gibt es Kontraste zwischen Bitcoins rasanter Bewegung und der GameStop-Marktmanie, die den internationalen Nachrichtenzyklus weiterhin dominiert.

Der Kampf von Hedge-Fonds-Short-Anbietern gegen Einzelhändler, die sich auf sozialen Websites organisieren, um den Preis zu erhöhen, kann ein Hinweis darauf sein, was auf die größte Kryptowährung des Planeten zukommen wird.

Informationen des Krypto-Informations-und Analyseunternehmens The Block belegen, dass Hedgefonds Bitcoin um über 1 Milliarde US-Dollar verkaufen.

Dieses Wort “Kurzschluss” impliziert, dass Händler und Hedgefonds wetten, dass der Kaufpreis von Bitcoin zurückkehren wird. Diese kurzen Positionen erwachten ab Oktober 2020, als die aktuellste Rallye von Bitcoin begann.

Einzelhandelsmakler wie Robinhood haben lange Handelsbeschränkungen für Aktien wie GameStop, sowie Freitag, das Handelsprogramm kann auch den Handel mit Kryptowährungen einschränken.

Im Gegensatz zu GameStop, einem berühmten Pub-Unternehmen, das Geschäfte geschlossen hat, bevor die Pandemie zu weit verbreiteten Schließungen führte, geben Analysten an, dass die Prinzipien, die Bitcoin zugrunde liegen, eine vielversprechendere Erzählung sind.

Teilnehmer an JPMorgan glauben, dass der Kaufpreis von Bitcoin so groß wie $146,000 sein könnte, und auch der internationale Leiter von CitiFXTechnicals behauptet, dass die Grafiken zeigen, dass Bitcoin ab Dezember $318,000 erreichen kann.

Der Anstieg der Aufmerksamkeit von Mainstream-Geldspielern hat nicht nur das Bild von Bitcoin reformiert, sondern auch ein Ressourcendefizit ausgelöst.

“Es gibt eine beträchtliche und aufstrebende Gruppe von Verbänden, die eine enorme Kapitalbasis haben, die für die Region neu zugewiesen wird”, sagte Bucella. “Und sollten Sie die Angebot-Nachfrage-Version einer Ware in Betracht ziehen, dann fällt die Verteilungskurve mehr als effektiv Null, und der Bedarf wächst exponentiell.”

Die gesamte Menge an abgebautem Bitcoin erreicht ungefähr 18.6 Millionen und nähert sich daher seiner höchsten Schwelle.

Und dieses Interesse an institutionellen Anlegern scheint sich nicht zu verlangsamen .

“Es gibt einen großen Bedarf und es gibt keine Bitcoin-Quelle für jede einzelne Bank, um ihr eigenes Buch für ihre eigenen Kunden zu erhalten”, sagte McKenzie Slaughter, Teil des Black Ladies Blockchain Council.

Die GameStop-Saga wurde von einer beträchtlichen Anzahl von Reddit Day-Dealern vorangetrieben, von denen zumindest einige davon inspiriert sind, sich an die Wall Street zu halten. Sie haben sich im Internet koordiniert, um in GameStop zu stapeln, um den Kaufpreis der Aktie zu erhöhen, zusammen mit dem besonderen Ziel, Hedgefonds dazu zu bringen, Geld zu eliminieren.

Genau die gleiche inhärente Wut und Frustration darüber, wie institutionelle Anleger Gewinne erzielen, hat auch eine wichtige Rolle bei Bitcoins Anstieg gespielt. Ein großer Teil des inneren Wertes der Kryptowährung beruht auf der einfachen Tatsache, dass sie nicht an eine 1-Regierung gebunden ist und auch nicht an andere Währungen gebunden werden kann.

Der Kauf einer nicht verbundenen Kryptowährung wie Bitcoin bedeutet folglich, dass Sie Ihr Geld in eine Technologie und ein Geld stecken, die eines Tages das zeitgenössische Steuersystem ersetzen können. Dies geht bei Einzelhändlern, die nach dem größten Ansatz suchen, um institutionelle Anleger aus dieser Gleichung zu reduzieren, definitiv nicht verloren.